Mitarbeiterschulungen im 21 Jahrhundert: Virtual classroom – Atlanticlux Lebensversicherung S.A.

Das Medienzeitalter ist fast in jedem Haushalt präsent. Welche Veränderungen sind alltäglich spürbar, wie wurde das gesellschaftliche Leben und Sozialverhalten dadurch beeinflusst? Besteht ein Gleichgewicht für die Nutzer und der Suchmaschinenanbieter? Welche Entwicklung zeichnet sich ab und wie hat sich durch das Internet die Unternehmensstruktur verändert?

Intelligentere technische Hilfsmittel – Unternehmensentwicklung im Multi Media Zeitalter – Atlanticlux Lebensversicherung S.A. investiert in die Zukunft – von Hendrik Lehmann, Saarbrücken

Mitarbeiterschulungen im 21 Jahrhundert: Virtual classroom
Atlanticlux Lebensversicherung S.A.

Die privaten Haushalte haben sich über den Computer zu einem zentralen Einkaufsort, zum Online-Geschäft, Online-Banking, persönliche Online-Abwicklung durch die virtuelle Anmeldung entwickelt. Informationszentralen können überall aufgerufen werden, fast jeder Ort kann zum Erwerbsarbeitsplatz genutzt werden. Homeoffice, flexibler Arbeitsplatz mit ständiger Onlinebereitschaft haben die Anfänge in Form von Telearbeit erweitert. Welcher Wandel besteht nun für die Mitarbeiter, um die intelligenten technischen Errungenschaften zu nutzen? Seminarveranstaltung der ATLANTICLUX Lebensversicherung S. A. in Luxemburg mit Hendrik Lehmann, Niederlassungsleiter Saarbrücken. Unternehmen setzen verstärkt auf Virtuell classrooms, Webinare und online Schulungen und Weiterbildungen. Das Luxemburgische Versicherungsunternehmen Atlanticlux Lebensversicherung S.A. ist ein starker Partner im Bereich Altersvorsorge und aktives Vermögensmanagement. Qualitätssicherung, Steigerungseffizienz und Zukunftsorientierung sind verlässliche Bausteine für die Kundenbetreuung, dies bietet die Atlanticlux Lebensversicherung S.A. in regelmäßigen Inhouse-Schulungen, sowie verstärkt im Virtuellen classroom für Mitarbeiter bis hin zur Führungsebene.

Fitch stuft Atlanticlux auf BBB+ mit Ausblick stabil ein

 

Erfreulicher Weise kann den Mitarbeitern und Partnern der Atlanticlux das aktuelle Fitch-Rating mitgeteilt werden. Fitch Rating bestätigt der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. erneut im Juli 2014 eine Verbesserung mit „BBB+“ für ein starkes Finanzstärkerating für die starke Kapitalausstattung der Atlanticlux mit geringfügigem Kaptalanlagerisiko. Nach dreimaliger Bestätigung ist nunmehr eine Verbesserung der Einstufung der Atlanticlux Lebensversicherung vorgenommen worden. Für die Kundenbetreuung bedeutet diese Steigerung ein Garant für die vertraglich zugesicherten Leistungen mit entsprechender Kapitalstärke.

Niederlassungsleiter der Atlanticlux, Hendrick Lehmann: „Die Technik macht es möglich!“ Denken wir an früher, da beanspruchte alleine das Wäschewaschen einen Tag in der Woche. Heute benötigt man zum Ein- und Ausladen der Waschmaschine nur noch einige wenige Minuten. Die Technik bestimmt, in welcher Form die Leistungsfähigkeit der privaten Haushalte genauso wie in der Wirtschaft ausschlaggebend ist. Wie wird die technisch weiter entwickelte Zukunft aussehen? Es werden immer intelligentere, fehlertolerantere und noch einfacher zu bedienende Geräte am Markt platziert werden.“

Internet – Personal Computer, die erste Generation – Wie sieht es heute aus?

 

Fast in jedem Haushalt wird mindestens ein Personal Computer, ein Laptop, ein Multimediagerät genutzt. Mit der Verbreitung der Personal Computer in den privaten Haushalten erhöhte sich die Leistungsbasis zusätzlich. Durch die Nutzung von Internet und diversen Datenautobahnen werden jedem Haushaltsangehörigen weltweites Wissen, der Zugriff auf Informationen ermöglicht. Dieses Informationssystem wird immer differenzierter ausgebaut. Starke Nutzungsträger sind private Haushalte, aber im Besonderen erschließen sich neue Möglichkeiten für Unternehmen, Mitarbeiter, Arbeitswelt und privater Bereich. Rechtlich und juristisch sollte geklärt werden, wie die Informationen demokratisiert werden können. Diese Frage und Bedeutung diskutierte Herr Lehmann mit allen Anwesenden.

Gleichgewicht zur Schaffung Mehrwert Nutzer und Suchmaschinen – mit einem Klick in die Welt

 

Wie kann Wissen und Wissenswerte gerecht zur Verfügung gestellt werden? Bedeutet ein gegenseitiger Mehrwert, dass durch die Nutzung des Internets, sprich der User gibt Daten ein, stellt sie großen Datenautobahnen und Portalen zur Verfügung, eine Vergütung erhält? Oder bekommt der User von diesen Suchmaschinen, die mit den Daten handeln und Wirtschaften dann kostenlos weiteres Wissen von anderen Usern mitgeteilt?

Die neuen Medien haben dazu beigetragen, dass sich die Menschen abwechselnd Ausstellungsstücke des Louvre oder virtuelle Rockkonzerte ins Haus holen können. Zusätzlich steht jedem die Möglichkeit offen, online zu jedem beliebigen Thema mit der ganzen Welt zu diskutieren oder an Spielen und Wettbewerben teilzunehmen. Alltägliche Beispiele zeigen, dass die Nutzung von heute erst ein kleiner Ausblick auf Morgen ist. Die Mitarbeiter von Morgen kommen mit großen Vorkenntnissen und neuen technischen Entwicklungen in die Firmen. Produktions- und Dienstleistungssteigerung ist in allen Bereichen ein erklärtes Ziel. Kunden benötigen einen solventen und starken Partner für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Qualitätssicherung für das Unternehmen Atlanticlux bedeutet Weiterbildung in allen Bereichen zur weiteren Verbesserung der Einstufung und Stabilität.

Hendrik Lehmann bedankt sich bei allen Teilnehmern und weitere Veranstaltungen werden bekannt gegeben.

V.i.S.d.P.:

 

Hendrik Lehmann

Niederlassungsleiter Saarbrücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.